Der Bayerische Radsportverband schreibt mit Zustimmung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für das Schuljahr 2019/20 Mountainbike-Mannschaftswettbewerbe aus

 


 

leider abgesagt: Regionalentscheid Unterfranken Nord Waldaschaff     14. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Regionalentscheid Oberpfalz    Sulzbach-Rosenberg   20. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Regionalentscheid Mittelfranken Hilpoltstein   27. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Regionalentscheid Oberfranken, Unterfranken Südost         Baunach   26. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Regionalentscheid Niederbayern, Oberbayern Ost Dingolfing
  08. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Regionalentscheid Schwaben, Oberbayern West Burgau   14. Mai 2020 Ausschreibung
         
leider abgesagt: Bayerisches Landesfinale Rappershausen   03. Juli 2020 Ausschreibung
(nur qualifizierte Teams!)        

       
Deutsche Schülermeisterschaften Berlin   ? 25. September 2020 Ausschreibung
         
3-Stunden-MTB-Rennen Elsava-Schule
Himmelthal / UfR   13. Mai 2020 Anmeldung/
Ausschreibung

 

Qualifikation für das bayerische Landesfinale 2020 am 03. Juli in Rappershausen
(Der Schulsportbeauftragte lädt die qualifizierten Teams nach dem Ende aller Regionalentscheide gesondert per Mail ein)

 

Stand: 09.02.2020 - Änderungen vorbehalten!

 

 


 

  • Die Detailausschreibung/Wettkampfklassen finden Sie in der "Broschüre" der LASPO 

(Teil2: Zusätzliche Schulsportwettbewerbe in Zusammenarbeit mit den Verbänden - Mountainbiken)

Nachmeldungen sind nur direkt über den Schulsportbeauftragten Radsport möglich.


 


 

Trailparcour, Rundstreckenrennen und Siegerehrung!

  • Mannschaftsstärke

max. 5 pro Mannschaft

  • Modus

Radtrial: Geschicklichkeitswettbewerb, bei dem Sektionen entlang einer Rundstrecke mit einem Minimum an Fehlerpunkten zu durchfahren sind (ohne Zeitnahme).
Rundstreckenrennen: Zeitwettbewerb über eine einmal oder mehrmals zu durchfahrende Rundstrecke.

  • Wertung

Am Wettkampftag hat jede(r) Schüler(in) nur ein Startrecht.
Rundstreckenrennen und Radtrial bilden zur Erzielung einer Endwertung eine Einheit. Fehlerpunkte werden in Strafzeiten umgerechnet, die zur Renndauer im Rundstreckenrennen addiert werden. Die Leistungen der drei besten Starter (Addition der erzielten Zeiten) gehen in die Mannschaftswertung ein. Bei gemischten Mannschaften kommen mindestens zwei Mädchen in die Wertung, bei Jungenmannschaften darf maximal ein Mädchen starten. Je nach Zahl der Meldungen werden Regionalentscheide durchgeführt. Die Sieger der Regionalentscheide qualifizieren sich für das Landesfinale.
Mittelschulen dürfen ihre Teilnehmer nicht aus dem Mittelschulverbund, sondern nur aus der eigenen Schule melden.


  • Hinweis zu den Fahrtkosten

Fahrtkosten werden derzeit nicht übernommen.